Bienenvolk gestohlen

 
 
 Dallau. (ots) Auf ein ganzes Bienenvolk hatte es
 ein bislang unbekannter Dieb zwischen Donnerstag und Sonntag in Dallau abgesehen. Im Gewann Klappersteige, unterhalb des
 Römerwegs, beherbergte ein 41-Jähriger das fleißige Volk. Als er am
 Sonntagnachmittag nach diesem schauen wollte, stellte er fest, dass
 es gestohlen worden war. Möglicherweise parkte der Täter sein
 Fahrzeug auf einem Feldweg oberhalb des Bienenhauses und ging zu Fuß
 an den Tatort um die Bienen, die einen Wert von mehreren hundert Euro
 haben, zu stehlen. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben,
 sollten sich bei der Mosbacher Polizei unter Telefon 06261 809-0
 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]