Klare Sache im Mosbach-Derby

TV Mosbach lässt HA Neckarelz keine Chance und gewinnt deutlich mit 29:17 (13:9)

Mosbach. (pm) Die erste Herrenmannschaft des TV Mosbach gewinnt das Lokalderby deutlich mit 29:17 (13:9) gegen harmlose PiranHAs aus Neckarelz und feiert mit den Fans der dritten Derbysieg der laufenden Saison.

Werbung

Nach einem nervösen Start auf beiden Seiten konnten sich die Hausherren nach zehn Minuten auf zwei Tore absetzen (5:3) und fortan den Gegner auf Distanz halten. Über eine aggressive Abwehr hinaus erarbeitete sich der Gastgeber einen kleinen Vorsprung bis zur Pause. Beim Stand von 13:9 wurden die Seiten gewechselt.

Ähnlicher Ablauf zu Beginn der zweiten Halbzeit. Jedoch mit einem 5:1-Lauf innerhalb von sieben Minuten ab der 33. Spielminute konnten Heiß & Co beim Stand von 18:11 bereits für eine Vorentscheidung sorgen und spulten die restlichen zwanzig Minuten clever herunter. Am Ende gewinnt der TV Mosbach mit 29:17 deutlich, auch in dieser Höhe verdient das Lokalderby, und sichert sich den fünften Tabellenplatz in der Handball Bezirksliga Heilbronn Franken.

Zum Saisonabschluss empfangen die Mosbacher am kommenden Samstag den Tabellenletzten aus Neipperg, gegen den man noch eine Rechnung offen hat. Im Hinspiel setzte es eine knappe 26:25 Niederlage in Brackenheim. Anwurf ist wie gewohnt um 20 Uhr in der Jahnhalle am Hammerweg.

TV Mosbach: M. Goertz und B. Beuchert im Tor, L. Schmid (6/3), L. Köbele, T. Blasmann (4), S. Filipiak (1), S. Schwarz (1), P. Mittmann (4), M. Grimm (4), R. Tiefenthaler, D. Förster, M. Gehring (3/1), S. Heiß (6), Y. Somogyi (n.e.)

HA Neckarelz: T. Rüdele und N. Seyboth im Tor, C. Pischel (1), S. Bürgermeister (3), M. Brauch, R. Liegler (3), J. Hoppert, T. Schulz (5/4), M. Halder, J. Riedinger (1), C. Bechtold (1), D. Jax, M. Liegler (1), L. Halder (5)

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: