Krimineller Fahrradtausch vor Gaststätte

Lauda-Königshofen. (ots) Seinen Augen glaubte vermutlich ein junger Fahrradbesitzer am
Samstagabend in Lauda-Königshofen nicht zu trauen. Er hatte sein
Mountainbike gegen 18.30 Uhr vor einer Gaststätte in der
Josef-Schmitt-Straße abgestellt. Leichtsinnigerweise hatte der
13-Jährige seinen Drahtesel aber offenbar nicht abgeschlossen. Diese
Gelegenheit nutzte ein Unbekannter, um sein älteres Rad gegen das
neuwertige Fahrrad des Jungen „auszutauschen“. Sein altes Vehikel
ließ der Dieb am Tatort zurück. Das gestohlene Mountainbike ist blau
lackiert und mit dem Herstellernamen „Bulls“ in schwarzer Schrift
versehen. Es hat einen Wert von etwa 350 Euro. Der Raddieb ist etwa
20 bis 25 Jahre alt, zirka 180 cm groß und hatte südeuropäisches
Aussehen. Er hatte schwarze, gegelte, an der Seite abrasierte Haare,
lange Koteletten bzw. Kinnbart und trug eine schwarze Jacke.
Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon
09341 810, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]