SpVgg Neckarelz setzt Aufwärtstrend fort


 SVN Zweibrücken – SpVgg Neckarelz 1:2

 
 Zweibrücken. (pm) Schlusslicht SVN Zweibrücken kassierte beim 1:2 (1:1) gegen die SpVgg Neckarelz die 13. Niederlage hintereinander. Ein Tor von Evin Jason Nadaner (39.) reichte nicht zu einem Punktgewinn, weil Ugur Beyazal (10., Foulelfmeter) und der eingewechselte Guiseppe Burgio (72.) für die SpVgg zur Stelle waren. Neckarelz setzte mit dem Erfolg in Zweibrücken den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen fort und brachte den dritten Sieg in Serie unter Dach und Fach.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]