12-jährigen Radler übersehen

Mosbach. (ots) Zum Glück nur Blechschaden
entstand am Montag beim Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem
Radfahrer in Mosbach. Eine 80-Jährige fuhr gegen 16:30 Uhr mit ihrem
Skoda aus dem Parkhaus eines Kreditinstituts in der Heidelberger
Straße. Dabei übersah die Seniorin vermutlich einen 12-jährigen
Radfahrer, der auf dem Gehweg herangefahren kam. Der Junge versuchte
noch einen Unfall zu verhindern, indem er sein Rad abbremste. Das
Fahrrad geriet jedoch ins Rutschen, prallte gegen die rechte
Stoßstange des Skodas und verkeilte sich unter dem Wagen. Der Junge
sowie die 80-jährige Autofahrerin blieben bei dem Zusammenstoß
unverletzt. Der Sachschaden am PKW blieb gering.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]