12-jährigen Radler übersehen

Mosbach. (ots) Zum Glück nur Blechschaden
entstand am Montag beim Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem
Radfahrer in Mosbach. Eine 80-Jährige fuhr gegen 16:30 Uhr mit ihrem
Skoda aus dem Parkhaus eines Kreditinstituts in der Heidelberger
Straße. Dabei übersah die Seniorin vermutlich einen 12-jährigen
Radfahrer, der auf dem Gehweg herangefahren kam. Der Junge versuchte
noch einen Unfall zu verhindern, indem er sein Rad abbremste. Das
Fahrrad geriet jedoch ins Rutschen, prallte gegen die rechte
Stoßstange des Skodas und verkeilte sich unter dem Wagen. Der Junge
sowie die 80-jährige Autofahrerin blieben bei dem Zusammenstoß
unverletzt. Der Sachschaden am PKW blieb gering.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]