17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt


Buchen.  (ots) Mit teilweise 


schweren Verletzungen mussten ein Radfahrer sowie eine Fußgängerin 
nach einem Unfall am Montag in Buchen ins Krankenhaus eingeliefert 
werden. Ein 17-Jähriger befuhr gegen 17:20 Uhr mit seinem Rennrad den
landwirtschaftlichen Verbindungsweg „Limbacher Weg“ von Waldhausen in
Richtung Buchen. Zur selben Zeit gingen mehrere Fußgänger auf der 
Strecke in dieselbe Richtung. Der 17-Jährige, der offenbar seine 
gefahrene Geschwindkeit unterschätzte, versuchte noch die Fußgänger 
durch zurufen auf sich aufmerksam zu machen und bremste sein Rad 
stark ab. Er konnte aber einen Zusammenstoß mit einer 25-jährigen 
Frau aus der Gruppe nicht verhindern. Beide stürzten und erlitten 
dabei mittelschwere bis schwere Verletzungen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]