Hoher Schaden durch Sachbeschädigung

Neckarsulm. (ots)Sechs in einer Neckarsulmer Fußgängerunterführung in der
Gottlieb-Daimler-Straße hängende Spiegel beschädigte ein Unbekannter
am Abend des 3. April. Vermutlich in der Zeit zwischen 19 und 21 Uhr
warfen mehrere Täter Steine gegen die Spiegel, deren Front dadurch
zersplitterte. Der entstandene Sachschaden wird auf über 3.000 Euro
geschätzt. Da die Polizei bislang keine Hinweise erlangen konnte,
hofft sie auf Zeugen, die in der tatrelevanten Zeit entsprechende
Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden erbeten an das
Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]