Zwei Personen bei Unfall schwerverletzt

 
 
  Wertheim. (ots) Zwei
 schwerverletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von zirka 30.000
 Euro sind die Folgen eines Unfalls am Mittwochmorgen bei Wertheim.
 Die 38-jährige Fahrerin eines Ford Galaxy befuhr gegen 8:45 Uhr die
 Kreisstraße 2825 von Kembach in Richtung Höhefeld. An der Kreuzung
 zur Kreisstraße 2824 übersah sie vermutlich den VW Tiguan eines
 51-Jährigen, der zu dieser Zeit in Richtung Tauberbischofsheim fuhr.
 Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Ford um 90 Grad
 gedreht und kam auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung
 Tauberbischofsheim zum Stehen. Der VW wurde durch die Wucht des
 Aufpralls abgewiesen und schlitterte in ein angrenzendes Feld, ehe er
 dort zum Stillstand kam. Die beiden bei dem Unfall schwerverletzten
 Autofahrer mussten mit Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus
 gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden
 abgeschleppt. Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme war lediglich ein
 Fahrstreifen der Kreisstraße in Richtung Tauberbischofsheim
 befahrbar.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]