200 Liter Diesel aus Bagger gestohlen

Buchen. (ots) Mit der Bearbeitung von zwei Diebstahlsdelikten ist derzeit die
Polizei Buchen befasst. Bereits in der Nacht zum 14. April 2015 hatte
ein Unbekannter in der Buchener Bettina-von-Arnim-Straße, im Bereich
der Erweiterung des Neubaugebietes, an der dortigen Baustelle
Dieselkraftstoff gestohlen. Am Donnerstag wurde nun erneut der
Tankdeckel eines Baggers gewaltsam geöffnet und rund 200 Liter
Kraftstoff abgezapft. Der angerichtete Sachschaden an dem Fahrzeug
beträgt rund 50 Euro. Sachdienliche Hinweise zur Identität des Täters
nimmt die Polizei Buchen unter der Tel.Nr. 06281 904-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

1 Kommentar

  1. 200 liter Diesel gestohlen und 50 Euro schaden??? Wo findet mann so ne günstige Tankstelle ?

Kommentare sind deaktiviert.