Polizei sucht Tankstellenräuber

(Symbolbild)

Neckarsulm. (ots) Mehrere Hundert Euro erbeutete ein Unbekannter bei einem Überfall
am späten Donnerstagabend in Neckarsulm. Der mit einem Schal, einer
Sonnenbrille und einer übergezogenen Kapuze maskierte Mann betrat
kurz vor Mitternacht den Kassenraum einer Tankstelle in der
Neuenstädter Straße. Er ging zu der alleine anwesenden Angestellten
und forderte Geld. Ob er bewaffnet war, ist unklar. Nachdem er das
Geld erhalten hatte, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung
Viktor-Brunner-Straße. Eine eingeleitete Sofortfahndung der Polizei
mit mehreren Streifen aus vier Polizeirevieren, Kräften der
Polizeihundeführer und einem Polizeihubschrauber brachte keinen
Erfolg. Der Unbekannte ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine
sportlich-kräftige Figur. Der Mann sprach mit osteuropäischem Akzent.
Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen Fliegerjacke mit
hellem Innenfutter und einem hellen Kragen. An beiden Ärmeln der
Jacke sind im Bereich der Oberarme Aufnäher, auf der linken
Brustseite ist ein helles Abzeichen, auf der rechten Seite ebenfalls
ein Schriftzug oder eine Applikation. Unter der Jacke trug er einen
schwarzen Kapuzenpullover, seine Jeans war vermutlich grau. Die
Schuhe waren knöchelhoch und ähnelten den so genannten
Springerstiefeln. Zeugen, denen der Täter in der Nacht zum Freitag,
in der Zeit zwischen 23 und 01 Uhr im Bereich der Neuenstädter Straße
aufgefallen ist, oder die Hinweise auf den Unbekannten mit der
auffälligen Jacke geben können, werden gebeten, sich mit der
Kriminalpolizei Heilbronn, Telefon 07131 104-4444, in Verbindung zu
setzen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: