Gast trifft mit dem Schlusspfiff

FC Freya Limbach –  VfR Uissigheim 0:1

Limbach. (ol) Bei besten äußeren Bedingungen startete die Partie Limbach gegen den VfR Uissigheim in der Landesliga Odenwald. Die erste Chance des Spiels hatte der FCL, allerdings konnte der Ball aus aussichtsreicher Position nicht im Tor untergebracht werden. In der Folge gab es weitere Chancen für Limbach, die jedoch nichts einbrachten. Die Gäste verlegten sich aufs Kontern, blieben aber ungefährlich. Zehn Minuten vor Ende der ersten Hälfte wurde Uissigheim etwas stärker, tauchte mehrmals vor dem Tor der Freya auf, ohne jedoch einen Erfolg verzeichnen zu können. Torlos ging es in die Kabine.

Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich den Zuschauern ein ähnliches Bild: Limbach kämpfte und kam weiter zu Chancen, Uissigheim versuchte über Konter zum Erfolg zu kommen. In der 63. Minute hatte die Freya dann die Riesenmöglichkeit  in Führung zu gehen, aber der Kopfball flog direkt auf den Gästekeeper und so konnten die Gäste diese Situation entschärfen. Nur zwei Minuten später wurde es auf der anderen Seite gefährlich – zuerst konnte Kircher den harten Freistoß der Gäste parieren, dann ging der Nachschuss knapp am Tor vorbei. Limbach versuchte weiter bis zum Schluss ein Tor zu erzielen. In der 90. Minute aber konterte der VfR schnell nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte. Die Freya kam nicht mehr hinterher und Uissigheim ließ sich diese Chance nicht nehmen und netzte zum 0:1 ein. Dies war dann auch der Schlusspunkt in einem Spiel, dass für Limbach mit einer unglücklichen Niederlage endete.

Daten zur Partie:

  • FC Freya Limbach: Kircher, Fertig, Link, Schmitt, Stipp T., Johmann (Maas 45.), Intagliata (Stipp J. 88.), Khraibani (Kuhn 76.), Heckmann, Weatherspoon, Bode
  • VfR Uissigheim: Stracke, Dittmann, Rüttling, Fischer, Göbel D., Stecher, Gros C., Duschek, Gros S., Faulhaber, Eisenhauer (Göbel A., 83.)
  • Tore: 0:1 Rüttling (90.)
  • Schiedsrichter: Arthur Mounchili Njoya (Mannheim)
  • Zuschauer: 100 –

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]