Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

SC Klinge Seckach – FC Forst 1:2

Muckeltal. (pm) Am Samstag war der FC Forst zu Gast bei den C- Juniorinnen des SC Klinge Seckach. Da beide Mannschaften einige Ausfälle zu verzeichnen hatten, wurde nur mit einer Siebener-Mannschaft gespielt. Die Bauländerinnen waren taktisch gut eingestellt und somit entwickelte sich ein flottes Spiel mit Gelegenheiten auf beiden Seiten. Dennoch stand es zur Halbzeit nur 0 : 0.

In der zweiten Halbzeit war es das gleiche Spiel. Allerdings hätten die Bauländerinnen sogar in Führung gehen müssen, was aber nicht gelang. Und so kam es, wie es kommen musste. Der FC Forst erzielte kurz hinter einander zwei Tore und ging somit mit 0: 2 in Führung.  Die Gastgeberinnen zeigten sich jedoch nicht geschockt. Im Gegenteil, nun rollte nun Angriff auf Angriff auf das Tor des FC Forst. Einer dieser Angriffe wurde auch im Gehäuse untergebracht, der Schiri hatte jedoch zuvor abgepfiffen. Mit diesem Anschlusstor wäre sogar noch ein Remis drin gewesen. So gelang kurz danach nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2.

Hatte man gegen den ungeschlagenen Tabellenführer auch ein gutes Spiel gezeigt, bleibt am Ende eine unglückliche Niederlage.

Für den SC Klinge Seckach spielten: Haas, Rother, Martin, Hetzler, Müllner, Frosch, Kühner, Serpa, Eiffler, Reichert, Märker.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]