70 Teilnehmer versuchen sich im Hochseilgarten

Neckartal. (pm) Konzentration, Gleichgewichtssinn und Mut war beim letzten VR-Primax-Ausflug für 10-13-Jährige gefragt. Am Samstag, 25. April versuchten über 70 Kinder den Hochseilgarten in Wiesloch zu bezwingen. Nach einer ausführlichen Einweisung ging es auch schon los. Mit dem Sicherheitsgurt ausgestattet, konnten die Jugendlichen auf drei verschiedenen Etagen testen, wie schwindelfrei sie sind. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat es sehr viel Spaß gemacht, die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade in luftiger Höhe zu bewältigen.

Am späten Nachmittag ging die Gruppe erschöpft, aber voller neuer Erfahrungen nach Hause. Alle freuen sich bereits heute, auf den nächsten VR-Primax-Clubausflug. 

Gruppenbild VR Primax Ausflug Hochseilgarten klein

(Foto: pm)


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]