Prügelndes Trio verletzt 19-Jährigen

  Lauda-Königshofen. (ots) Um Hilfe bat ein 19-Jähriger einen Passanten am Montagabend
 in Lauda-Königshofen, nachdem er von drei Männern angegriffen und
 verletzt worden war. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der
 junge Mann im Bereich des Laudaer Bahnhofs und wurde dort gegen 19
 Uhr von drei vermutlich russisch sprechenden Männern angegriffen.
 Durch diese wurde der 19-Jährige leicht verletzt. Er wurde mit dem
 Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Eine Fahndung nach den drei
 Tätern verlief ohne Erfolg. Etwaige Hintergründe des Vorfalls nicht
 bislang nicht bekannt. Die Tauberbischofsheimer Polizei bittet
 Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere sachdienliche
 Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, sich unter Telefon
 09341 81-0 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]