65-Jährige an Unfallstelle verstorben

Hirschhorn. (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (29.04.2015) ist eine 65-jährige Frau verunglückt. Die Frau war dabei Zeitungen auszutragen und befuhr mit ihrem Kleinwagen den Stiefelweg. Im Bereich der Kreuzung Rudolf-Kissinger-Straße verlor sie gegen 03.50 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Anstatt dem Kreuzungsverlauf zu folgen, rollte das Auto gegen einen Zaun. Trotz der Reanimationsversuche der durch eine Zeugin verständigten Rettungskräfte verstarb die 65-Jährige noch an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen dürfte eine medizinische Ursache zu dem Unfall und zum Tod der Frau geführt haben. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]