68-Jähriger nach Unfallflucht ermittelt

Elztal. (ots) Auf rund 5.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Dienstag,
gegen 11.50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall im Elztaler Felderweg
entstand. Ein zunächst unbekannter Autofahrer hatte vermutlich beim
Ein- oder Ausparken einen geparkten BMW beschädigt, dabei einen
Schaden von etwa 1.000 Euro angerichtet und sich danach unerlaubt von
der Unfallstelle entfernt. Im Zuge der Ermittlungen führte die Spur
zu einem 68-Jährigen, welcher einräumte, den Unfall verursacht zu
haben. Der Mann muss sich nun wegen des unerlaubten Entfernens von
der Unfallstelle verantworten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]