Regionalexpress ab Mai nur noch alle zwei Stunden

Neckartal. (pm) Seit Januar vergangenen Jahres fuhren alle Regionalexpresszüge (RE) Heilbronn-Mannheim stündlich über Neckarelz. Grund war die Streckensperrung bei Bad Wimpfen wegen der Erneuerung der Brücke. Diese ist nun fertiggestellt, so dass ein Teil der RE wieder auf ihre angestammte Strecke über Sinsheim zurückkehren kann. Im Neckartal fahren ab Freitag, den 1. Mai nur noch die im Normalfahrplan vorgesehenen RE, das heißt alle zwei Stunden.

Für Pendler aus dem Neckar-Odenwald-Kreis entfällt damit ab Montag, 4. Mai beispielsweise der Zug um 7:28 Uhr ab Neckarelz nach Heilbronn oder der Zug mit Abfahrt um 17:15 Uhr in Stuttgart und Ankunft um 18:28 Uhr in Neckarelz. Die Stadtbahn fährt ab Montag auch wieder in der Stunde zwischen 18 Uhr und 19 Uhr die im Fahrplan vorgesehenen Fahrten zwischen Mosbach und Neckarelz, so dass auch um 18.42 Uhr wieder eine umsteigefreie Fahrt nach Heilbronn möglich ist.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]