Trickdiebe erbeuten Bargeld

 Wertheim. (ots).
 Einen dreistelligen
 Bargeldbetrag ergaunerten sich zwei Trickdiebinnen am Dienstag im
 Wertheimer Outletcenter. Kurz nach 16 Uhr betraten die beiden Frauen
 zusammen mit einem acht- bis neunjährigen Jungen das Geschäft und
 entschieden sich nach einigem Umschauen für Bekleidung im Wert von
 wenigen Euro. Zur Bezahlung reichten eine der Frauen der Angestellten
 einen 500 Euro-Schein. Im selben Moment verstrickte die zweite Frau
 die Verkäuferin in ein Gespräch. Wie sich erst später herausstellte
 wurde diese Gelegenheit von einer der Frauen genutzt, um neben dem
 Wechselgeld auch den 500 Euro-Schein wieder einzustecken. Im
 Anschluss verließen die Täterinnen zusammen mit dem Jungen das
 Geschäft. Das Fehlen des Geldes wurde erst zu einem späteren
 Zeitpunkt bemerkt. Die Frauen dürften osteuropäischer Herkunft sein.
 Eine wird auf etwa 40-50 Jahre alt geschätzt. Sie hat schwarze,
 schulterlange Haare, eine kräftige Statur und war auffällig mit
 Goldschmuck „behangen“. Sie trug ein schwarz-weißes Oberteil und
 einen langen Rock. Die zweite Frau dürfte schätzungsweise 30 Jahre
 alt sein. Auch sie trug auffallend viel Goldschmuck, ein schwarzes
 Oberteil und ebenfalls einen langen Rock. Beide hatten einen dunklen
 Teint. Der Junge, der die Diebinnen begleitete, hatte eine auffällige
 „Vokuhila“ (vorne kurz, hinten lang) Frisur. Wie bei den Ermittlungen
 bekannt wurde, stiegen die drei nach der Tat in einen silbernen BMW
 mit bulgarischem Kennzeichen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum
 Aufenthaltsort der Diebinnen oder Hinweise zum Fahrzeug geben können,
 sollten sich bei der Wertheimer Polizei unter Telefon 093412g9189-0
 melden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen