Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Rettungshubschrauber im Einsatz

Gaimühle. (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der K 4113, zwischen Gaimühle und Waldkatzenbach wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Gegen 17.30 Uhr war ein 47-jähriger Opel-Fahrer in Richtung Waldkatzenbach unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und einen Steilhang hinunterstürzte. Dichtes Buschwerk fing das Fahrzeug auf, wobei trotzdem die Gefahr des weiteren Abstürzen drohte.




Die Eberbacher Feuerwehr sicherte zunächst die labile Situation des Fahrzeuges und zog es anschließend mit einer Seilwinde zurück auf die Fahrbahn. Die beiden Insassen, der 47-Jährige und seine Beifahrerin konnten erst danach geborgen werden. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 47-Jährige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 3.000.- Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]