Beim Lernen Erfolge erleben

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung feierte 30-jähriges Bestehen

Mosbach. (pm) Ausgelassen haben Kursteilnehmer, Referenten und Gäste mit viel Musik das 30-jährige Bestehen der Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung gefeiert. Die Kurse der Erwachsenenbildung werden in Zusammenarbeit zwischen dem Bildungszentrum Mosbach und dem Freizeitbereich der Johannes-Diakonie Mosbach organisiert.

Den Auftakt der Feier bildete ein ökumenischer Gottesdienst in der Johanneskirche, der vom Pfarrer der Johannes-Diakonie, Richard Lallathin, und Pastoralreferent Stephan Eckert geleitet wurde. Der Leiter des Bildungszentrums Mosbach, Ulrich Neubert, begrüßte die Festgäste, darunter auch offizielle Vertreter der Stadt Mosbach und der Johannes-Diakonie, und stellte die Kursleiter vor. Bei seiner Rede machte er deutlich, dass Lernen nicht nur ein Nehmen, sondern auch ein Geben ist. „Sie alle bringen etwas ein in unsere Kurse“, sagte er zu den Teilnehmern gewandt, von denen jeder zum Fest ein T-Shirt geschenkt bekommen hatte. „Erst dann können wir miteinander und voneinander lernen“. Wie wichtig lebenslanges Lernen und Erfolgserlebnisse für alle Menschen sind, machte Stephan Eckert deutlich: „Wenn Sie etwas geschafft haben, werden Sie leichter und sind Gott näher.“

Passend zu diesem Gedanken konnten die Kursteilnehmer nach dem Gottesdienst vor der Johanneskirche an einem Luftballon-Weitflug-Wettbewerb teilnehmen, bei dem Einkaufsgutscheine zu gewinnen waren. Beim anschließenden Fest im Kultur- und Begegnungszentrum fideljo gab es neben Essen, Getränken und Spielen auch eine Fotobox für Selbstporträts sowie eine Disco mit Hits der letzten 30 Jahre zum Mitsingen, ein Angebot, von dem ausgiebig Gebrauch gemacht wurde.

Die Kurse der Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung finden jeweils im Herbst und im Frühling statt. 20 Mitarbeiter und Dozenten des Bildungszentrums organisieren Veranstaltungen zu Themen wie Kochen, Basteln, Bewegung oder auch Trauerarbeit. Aktuell verzeichnet die Erwachsenenbildung rund 130 Teilnehmer.

150428 30 Jahre Erwachsenenbildung

Welcher fliegt am weitesten? Das Jubiläum der Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung wurde auch mit einem Luftballonwettbewerb gefeiert. (Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: