Schon vor der Pause alles klar

SV Schollbrunn  –  SG Muckental/Dallau II 4:0 (3:0) 

Schollbrunn. (gum) Die Spieler des SV Schollbrunn waren gleich zu Spielbeginn hellwach, luchsten dem Gast direkt vom Anspiel weg den Ball ab, und Kemal Karali erzielte in der ersten Spielminute das 1:0. Von dieser schnellen Führung beflügelt, gelang dem SV Schollbrunn erneut durch Kemal Karali wenig später das 2:0. Die Spieler der gegnerischen Mannschaft ließen aber nicht die Köpfe hängen und versuchten besser ins Spiel zu kommen. Doch die Spieler des SV Schollbrunn hatten einen guten Lauf und erhöhten noch vor der Halbzeitpause durch Cecil May auf 3:0. Bei der deutlichen Führung fiel es nicht weiter ins Gewicht, dass die Platzherren einen Strafstoß verschossen.

In der zweiten Spielhälfte erarbeiteten sich die Spieler des SVS noch einige Torchancen, die aber ungenutzt blieben. Erst in der 81. Spielminute erhöhte Nicolai Reiß auf den 4:0-Endstand. Die Gäste der SG Muckental/ Dallau II dezimierten sich in den letzten Minuten gleich doppelt, sodass ihnen kein Ehrentreffer mehr gelingen wollte. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: