Statt Sprengstoff nur Parfüm gefunden

Obskurer Koffer verursacht Großeinsatz
 
 
 Buchen. (ots) Etwas dubios war am Dienstag, gegen 22.00 Uhr, die
 Auffindesituation eines Koffers, welcher in der Hettinger Straße in
 Buchen vor einem Wohnhaus stand. Der Aktenkoffer machte einen derart
 verdächtigen Eindruck, dass eine genauere Überprüfung vorgenommen
 wurde. Auch nachdem ein Diensthund ohne weiteres Ergebnis daran
 geschnüffelt hatte, blieb der Sachverhalt unklar. Letztendlich
 wurden, um jeden Verdacht oder Gefahr auszuschließen, Spezialkräfte
 des Landeskriminalamtes hinzugezogen, die den Koffer öffneten. In
 diesem befanden sich jedoch weder Drogen, noch Brandmittel, sondern
 lediglich einige Parfümpröbchen. Wem der Koffer gehört, ist derzeit
 noch nicht bekannt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]