Marvin Cwik will leben!

Schwarzach. In Schwarzach lebt der 19-jährige Marvin Cwik. Nachdem Marvin bereits mit 11 Jahren durch den frühen Tod der Mutter Halbwaise wurde, bekam er kurz vor Ostern 2009 die schreckliche Diagnose „Friedreich-Ataxie“. Das Spektrum der Symptome umfasst u. a.: Störungen des Nervensystems und des Bewegungsapparates, psychiatrische Auffälligkeiten, präsenile Demenz und Einschränkungen des Hörvermögens.

Marvin steckte jedoch nicht „den Kopf in den Sand“ sondern beschäftigte sich sehr stark mit seiner Krankheit und will diese mit aller Kraft „besiegen“. Hoffnung setzt er auf eine Behandlung in Amerika und auf Medikamente, die in Deutschland für seine Krankheit noch nicht zugelassen sind. Daher sind die Kosten für einen Aufenthalt und für Medikamente, die sich auf ca. 30.000 Euro belaufen, privat zu erbringen.

Durch seinen Mut, mit einer eigenen Homepage und über Facebook an die Öffentlichkeit zu gehen, wurde Silke Scherner auf ihn aufmerksam und initiierte eine private Hilfsaktion, für die sie viele Unterstützer fand. Im Februar 2015 fand in Schwarzach eine Benefiz-Aktion statt, bei der durch vielfältige Aktivitäten und Einzelspenden ca. 2.200 Euro für Marvin erlöst werden konnten. Aus dieser Aktion heraus gründete sich eine vierköpfige Initiative, die Marvin zukünftig ehrenamtlich unterstützen wird, um ihm die Behandlung in den USA zu ermöglichen.

Die Gründer dieser Initiative würden sich über weitere aktive Unterstützer, Spender und Sponsoren sehr freuen (Kontaktperson: Herr Erich Neuner, Tel. 06271-4268, Mail: eneuner@aol.com). Für Spenden werden steuerlich anerkannte Zuwendungsbestätigungen erstellt. Dafür wurde ein Treuhandkonto eingerichtet:
Konto: Initiative Marvin Cwik, IBAN: DE55 6745 0048 1001 4569 85, BIC: SOLADES1MOS
Für die entsprechenden Zuwendungsbestätigungen sollte neben dem Namen auch die Adresse angegeben werden.

Die Initiative bitte darum, Marvin Cwik auf dem weiteren Lebensweg – zurück in ein lebenswertes Leben zu unterstützen.


(Foto: privat)

Infos im Internet:
www.fdra.de/

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: