Mutmaßlicher Unfallverursacher uneinsichtig

Unfallfahrer mimt Schaulustigen
  Lauda-Königshofen. (ots) Zeugen einer Unfallflucht am Dienstag in Lauda-Königshofen sucht
 die Polizei. Ein 44-Jähriger stellte seinen Toyota um 6.30 Uhr in der
 Josef-Schmitt-Straße vor dem Gebäude Nummer 70 ab. Als er kurz nach
 19 Uhr wieder zurückkam, sah er Beschädigungen am linken Kotflügel
 seines PKW. Die Schadenshöhe wird von der Polizei auf rund 1.000 Euro
 geschätzt. An den Beschädigungen waren rote Lackantragungen. Der
 hinzugerufenen Polizei fielen während der Unfallaufnahme zwei Dinge
 auf: Erstens ein roter Skoda, der drei Häuser weiter geparkt war und
 Beschädigungen hatte, die genau zu diesem Unfall passten und zweitens
 ein Mann, der die Unfallaufnahme auffällig beobachtete. Bald war
 klar, dass dieser Mann der Halter des Skoda ist. Er stritt jede
 Beteiligung an dem Unfall ab, weshalb die Polizei Zeugen bittet, sich
 unter der Telefonnummer 09341 810 beim Revier in Tauberbischofsheim
 zu melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]