Über die Fahrbahn gerannt

 Neckarsulm. (ots) Mit einem Rettungswagen
 wurde ein 56-jähriger Radfahrer nach einem Unfall am Montag in
 Neckarsulm ins Krankenhaus gebracht. Der Mann fuhr mit seinem Rad
 gegen 7.30 Uhr die Stettiner Straße in Richtung Ulmer Straße. Auf
 Höhe der Unterführung rannte plötzlich ein 11-Jähriger, der zuvor an
 einer nahegelegenen Bushaltestelle gewartet hatte, über die Straße.
 Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremste der 56-Jährige sein Rad
 voll ab und stürzte. Bei dem Sturz zog er sich Verletzungen zu. Zum
 Zusammenstoß mit dem Kind kam es nicht.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]