Exhibitionist in Stadtgarten

 Heilbronn. (ots) Einen Exhibitionisten sucht die Kripo nach einem Vorfall am
 Mittwoch im Heilbronner Stadtgarten. Kurz vor 12 Uhr saß eine
 23-Jährige auf einer Bank in der Nähe der Tiefgaragenausfahrt der
 Harmonie, als sich ein Unbekannter zu Fuß näherte. Der Mann ging auf
 der Moltkestraße, aus Richtung Allee und blieb zunächst an einem
 Gebüsch stehen. Anschließend ging er im Gebüsch hin und her, worauf
 die 23-Jährige, die sich in einer Entfernung von vier bis fünf Metern
 befand, aufmerksam wurde. Sie schaute auf und sah nun, dass der
 Unbekannte onanierte und dabei in ihre Richtung blickte. Die junge
 Frau verständigte daraufhin die Polizei. Noch ehe sich die 23-Jährige
 versah, war der Exhibtionist verschwunden. Möglicherweise ging er in
 Richtung des Busbahnhofs in der Karlstraße davon. Der etwa 40-jährige
 Täter ist zirka 1,80 Meter groß und schlank. Weiterhin hat der
 Unbekannte dunkle, glatte Haare und gebräunte Haut. Zur Tatzeit trug
 er ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze, knielange Sporthose mit
 einem reflektierenden Seitenstreifen. Personen, die den Vorfall
 beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sollten
 sich bei der Kriminalpolizei Heilbronn unter Telefon 07131 104-4444
 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: