Randale in der Innenstadt

Bad Mergentheim. (ots) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde der Polizei gegen
 01:00 Uhr gemeldet, dass in Bad Mergentheim in der Seegartenstraße
 und dem Mittleren Graben mehrere Gegenstände zerstört und auf die
 Straße geworfen worden sind. Die alamierte Polizei konnte kurz nach
 ihrem Eintreffen in der Nähe des Tatorts zwei mutmaßliche Täter im
 Bereich des Marktplatzes antreffen. Nach dem derzeitigen
 Ermittlungsstand haben zwei Jugendliche im Alter von 19 und 13 Jahren
 vermutlich unter Alkoholeinfluss in Bad Mergentheim mehrere
 Blumenkübel umgestoßen und die Unterführung hinuntergeschmissen,
 Seitenspiegel verbogen und Gegenstände auf die Straße geworfen. Zudem
 warfen sie auf ihrem Zerstörungszug noch Fahrräder und Laternen um.
 Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Die
 Ermittlungen hierzu dauern noch an.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]