Arbeiter vergisst Warnbaken

Tauberbischhofsheim. (ots) Am Mittwochmorgen ereignete sich in Tauberbischofsheim ein Unfall,
weil vermutlich ein Arbeiter auf einer Baustelle vergessen hatte,
Warnbaken wieder aufzustellen. Im Laufe von Straßenarbeiten in der
Hochäuser Straße wurden von dem Arbeiter zur Durchführung von
Reinigungsarbeiten die Warnbaken entfernt. Dass diese später fehlten,
wurde einer Frau zum Verhängnis wurde. Die 46-Jährige übersah die
ungesicherte Vertiefung in der Fahrbahn und überfuhr diese mit ihrem
PKW. Hierdurch wurde der PKW beschädigt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]