Zwei Verletzte bei Unfall

A 81. (ots) Ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden
ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A 81, zwischen
der Landesgrenze zu Bayern und der Anschlussstelle
Tauberbischofsheim. Ein 18-Jähriger fuhr gegen 15.30 Uhr mit seinem
Ford in Richtung Heilbronn hinter dem VW Phaeton eines 48-Jährigen,
der verkehrsbedingt bremsen musste. Der Fordfahrer reagierte
offensichtlich zu spät oder falsch und zog seinen Wagen stark nach
links, der deshalb ins Schleudern geriet und nach rechts driftete, wo
er gegen die Leitplanke krachte. Anschließend schleuderte der Ford
wieder zurück und quer über die Fahrbahn nach links. Dort streifte er
den Phaeton und prallte anschließend in die Mittelleitplanke. Das
Fahrzeug kam quer auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen, während der
Endstand des VW auf dem Seitenstreifen war. Am Ford Focus enstand
Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro, beim VW über 10.000 Euro. Die
Reparatur der Leitplanken wird wohl ebenfalls 3.000 Euro kosten.
Durch den Verkehrsunfall wurden beide Fahrer leicht verletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: