LKW-Anhänger brennt ab

A 81. (ots) Ein LKW-Anhänger brannte am Morgen auf der Bundesautobahn bei Gerchsheim vollständig ab. Kurz vor 8 Uhr befuhr ein 52-jähriger mit seinem LKW samt Anhänger die A81 in Richtung Stuttgart. Zwischen der Landesgrenze und der Anschlussstelle Tauberbischofsheim bemerkte er starke Rauchentwicklung am LKW-Anhänger und hielt sein Gespann auf dem Standstreifen an. Vermutlich hatte sich ein Reifen des mit Möbeln und Matratzen beladenen Anhängers erhitzt und schließlich Feuer gefangen. Dieses griff im weiteren Verlauf auf den Anhänger über. Dem 52-Jährigen gelang es noch, den Anhänger abzukoppeln, bevor die Flammen auch den Laster in Mitleidenschaft zogen. Die Feuerwehr Tauberbischofsheim rückte mit 26 Mann an und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand. Durch die starke Rauchentwicklung sowie während der Löscharbeiten musste die Autobahn in Richtung Stuttgart bis gegen 9 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf eine Länge von zirka 10 Kilometern. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]