Zwei Kubikmeter Müll illegal entsorgt

Mögliche Verursacher im Visier

Schefflenz. (ots) Wegen illegal abgelagertem Müll ermittelt derzeit die Polizei
Schefflenz. Am Montag, gegen 15.30 Uhr, wurde festgestellt, dass auf
einer Wiese entlang der Kreisstraße 3951, kurz vor der Einmündung zur
Bundesstraße 292, etwa zwei Kubikmeter Abfall, bestehend aus
Bauschutt, Elektroschrott, Kleidung und Möbelteilen hingeworfen
wurden. Am Dienstag wurde weiterer Müll im Bereich der Landstraße
1099 zwischen Unterschefflenz und Roigheim entdeckt. Die Beamten des
Schefflenzer Polizeipostens haben diesbezüglich eine oder zwei
mögliche Verursacher im Visier. Dahingehend dauern die Ermittlungen
noch an. Etwaige Zeugen der Müllablagerungen oder Personen, die
Hinweise zur Identität der Müllsünder geben können, werden gebeten,
sich unter der Tel.Nr.: 06293 233 mit der Polizei Schefflenz in
Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

3 Kommentare

  1. Mitten in die Landschaft gekippt…… Ohne Worte … Hoffentlich wird der erwischt ….

  2. Und wenn sie n kriege mal in de Deponie n Monat Müll Sortieren lasse und net mit ner Anzeige und n paar Euro davon komme lasse

Kommentare sind deaktiviert.