Einfamilienhaus wurde angezündet

Gammelsbach. (ots) Nach einem Brand am Mittwochmorgen, 15.7.2015, in einem Einfamilienhaus in der Neckartalstraße in Gammelsbach (NZ berichtete) ermitteln Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei im Odenwald wegen schwerer Brandstiftung. Eingehende Untersuchungen des Brandortes haben ergeben, dass im Haus vorsätzlich Feuer gelegt wurde. Dringend tatverdächtig ist der 63-jährige Sohn, der sich gelegentlich im Haus aufgehalten hat und bislang nicht aufzufinden ist. Zum Zeitpunkt des Brandes haben sich keine Personen im Haus aufgehalten. Die Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]