Auffahrunfall mit hohem Schaden

Mosbach. (ots) Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro
 entstand am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 27 in Mosbach. Ein
 38-jähriger Renaultfahrer erkannte vermutlich zu spät, dass auf Höhe
 der Ampelanlage Johannesdiakonie in Fahrtrichtung Mosbach ein vor ihm
 verkehrsbedingt stehender Pkw beim Anfahren aufgrund seines
 Vordermannes nochmals abbremsen musste und fuhr auf.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: