Bei Wildunfall schwer verletzt

Bad Mergentheim. (ots) Freitagnacht,
gegen 22.40 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Mann aus Bad Mergentheim, die
B 290 von Herbsthausen in Richtung Bad Mergentheim. Als plötzlich ein
Reh auf die Fahrbahn sprang, wich der 28-jährige Opel-fahrer
reflexartig nach links aus. Hierbei prallte er mit einer
ordnungsgemäß entgegenkommenden 49-jährigen Fahrerin eines PKW VW
Passat zu-sammen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der
Fahrer des PKW Opel in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er musste
von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet wer-den. Der Fahrer war
zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet und zog sich schwere
Verletzungen zu . Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die
entgegenkommende Fahrerin des PKW VW Passat, aus Wallhausen, wurde
nur leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa
20.000,– Euro. Die Feuerwehren Bad Mergentheim, Herbsthausen und Rot
waren im Einsatz, sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]