Hecke stand in Flammen

Walldürn. (ots) Noch unklar ist, weshalb eine Hecke am
Sonntag in Walldürn in Brand geriet. Kurz vor 16 Uhr wurden die
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei alarmiert, da das Buschwerk
in der Unteren Vorstadtstraße in Flammen stand. Die Wehr war wenig
später mit insgesamt 15 Mann vor Ort und löschte das Feuer. Die Höhe
des entstandenen Sachschadens ist bislang unklar. Zeugen, die
sachdienliche Hinweise zur Entstehung des Brandes geben können,
sollten sich bei der Buchener Polizei unter Telefon 06281 904-0
melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]