Jugendlicher schlägt Kind

 
 Tauberbischofsheim. . (ots) In ärztliche Behandlung musste sich am Dienstagnachmittag ein
 13-Jähriger begeben, nachdem er von einem 14-Jährigen in
 Tauberbischofsheim geschlagen worden war. Das Opfer stand gegen 15.30
 Uhr an der Bushaltestelle gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus, als der
 14-Jährige an ihm vorbeiging und offensichtlich unvermittelt mit der
 Faust an den Kopf schlug. Die alarmierte Polizei konnte den
 Jugendlichen kurz darauf in der Nähe des Wasserwerks antreffen und
 mit zur Diesntstelle mitnehmen. Bedenklich war der Atemalkoholtest:
 Er ergab einen Wert von sage und schreibe knapp 1,7 Promille. Der
 junge Mann wurde seiner Mutter übergeben. Gegen ihn wird wegen
 Körperverletzung ermittelt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]