Mehrere Fahrzeuge von Langfingern geknackt

Osterburken/Mudau/Buchen. (ots) Zu mehreren PKW-Aufbrüchen musste die Buchener Polizei am Sonntag
 ausrücken. In der Zeit zwischen 15 und 21 Uhr waren mindestens fünf
 Fahrzeuge die Ziele von Langfingern. In Osterburken schlugen die
 Täter an zwei auf dem Adventon-Parkplatz stehenden Autos jeweils eine
 Scheibe ein und stahlen aus dem Innern je ein Navigationsgerät. In
 Mudau wurde die Scheibe eines beim Golfplatz geparkten Skoda
 eingeschlagen. Hier stahlen die Unbekannten eine Brieftasche samt
 Inhalt. In Buchen standen auf dem Parkplatz in der
 Dr.-Konrad-Adenauer-Straße, gegenüber des Krankenhauses, der Suzuki
 einer 19-Jährigen sowie ein Peugeot 206. Aus beiden Fahrzeugen
 stahlen die Diebe, nachdem sie eine Scheibe eingeschlagen hatten, je
 eine Handtasche. Ob es sich in allen Fällen um dieselben Täter
 handelt, ist unklar. Zeugen hatten auf dem Parkplatz in Osterburken
 gegen 19 Uhr ein mit mehreren Personen besetztes Auto gesehen, das
 sehr langsam über das Gelände fuhr. Als die Unbekannten sahen, dass
 sie beobachtet wurden, gab der Fahrer Gas und der PKW verschwand mit
 hoher Geschwindigkeit. Eine Beschreibung des Fahrzeugs hat die
 Polizei allerdings keine. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem
 Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, in Verbindung zu setzen.
 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: