Hund auf Parkplatz ausgesetzt

Eberbach. (ots) – Am Dienstagvormittag bemerkte ein Autofahrer auf dem Parkplatz unterhalb der Burg Eberbach, an der L524, einen Hund, der an einem Hinweisschild angebunden war und verständigte die Polizei.

Nach derzeitigen Erkenntnissen geht das Polizeirevier Eberbach davon aus, dass die ca. einjährige Mischlingshündin von ihrem Besitzer ausgesetzt wurde. Der Hund, der weder eine Tätowierung noch einen Chip trägt, wurde dem Tierheim Dallau übergeben.

Werbung

Zeugen, die Hinweise zur Herkunft des Hundes geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Eberbach unter Telefon 06271/92100 in Verbindung zu setzen.


(Foto: Polizei)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.