Tolle Stimmung bei der School`s-out-Party

Jubiläum –zum 10. Mal luden die Stadt Buchen und die Polizei zur Party ein
 
 
 
 Buchen. (pm) Bereits zum 10. Mal starteten Schülerinnen und Schüler aus Buchen und Umgebung mit einer begeisternden Party in die Ferien. „Endlich Ferien“ die Freude darüber wurde bei der ausgelassenen Stimmung in der Hainstadter Mehrzweckhalle deutlich spürbar. Kein Wunder, denn der schönste Tag im Jahr ist für viele Schüler, der letzte Schultag vor den Sommerferien.
 Als der letzte Schultag, dem entgegengefiebert worden war, dann endlich da war stand dem Feiern zum Ferienauftakt nichts mehr im Wege.
 
 Die Stadt Buchen und die Polizei hatten wiederum gemeinsam zur „School`s-out-Party“ eingeladen, die Party richtete sich speziell an Schüler der fünften bis zehnten Klasse.
 
 Für den richtigen Sound und tolle Stimmung sorgte auf gelungene Weise DJ „faint“ und er sorgte für Disco-Atmosphäre in der Halle. An diesem Abend durften auch die jüngeren Schüler, unter 16 Jahren, ohne Erziehungsbeauftragte am Event teilnehmen. Da die Veranstaltung zusammen mit dem Landratsamt und dem Arbeitskreis Suchtprophylaxe durchgeführt wurde, gab es nämlich eine Ausnahmeregelung. Somit durften die Jugendlichen einmal feiern wie die Großen und das komplett legal.
 
 Auf Alkohol und Zigaretten wurde dabei natürlich verzichtet, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Eine leckere alkoholfreie Cocktailbar verwöhnte die Besucher.
 
 Darüber hinaus gab es an diesem Abend nicht nur was für die Ohren, sondern auch eine Augenweide. Zu Gast waren die Hip-Hop-Gruppe des Kinder- und Jugendzentrums „TÜFF“, die einen begeisternden Auftritt boten, bevor die fröhlichen Jugendlichen die Bühne stürmten um zu tanzen.
 
 Begleitend zur Diskoatmosphäre gab es im Eingangsbereich Informationsstände des Arbeitskreises Suchtprophylaxe des Landratsamtes und einen Aktionsstand der Polizei. Ein Gewinnspiel konnte durch die Unterstützung von Aktivgemeinschaft Buchen, des Vereins für Prävention „Sicherer Neckar-Odenwald-Kreis“, der Stadt Buchen und des Jugendfonds des Landratsamtes auch wieder mit attraktiven Preisen angeboten werden.
 „Es war eine begeisternde Party, die zeigte dass auch ohne Alkohol fröhlich gefeiert werden kann – die gute Stimmung der Jugendlichen hat mich beeindruckt“, fasste Fachdienstleiterin Elisabeth Hell von der Stadtverwaltung Buchen namens des Organisationsteams zusammen.
 


(Foto: Ebert)
Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung