120 Südkoreaner campen im Odenwald

Krumbach. (hwl) 120 Studentinnen und Studenten aus Südkorea, die für das Projekt „Pilote“ eine Reise durch sechs Länder in Europa auf Campingplätzen ausführen, gastierten vergangene Tage auf dem Camping Odenwald Platz in Limbach-Krumbach (Odenwald).

Das Projekt „Pilote“ (deutsch: Pilot), das Studenten auf die Reise durch Europa schickt, um Eindrücke und Erfahrungen über Campingplätze und –Anlagen zu sammeln, wurde im Jahre 2009 entworfen und begonnen. Mittlerweile dürfen sich auch „normale“ Bürger aus Südkorea dem Projekt anschließen.

Werbung

Die Erkundungs- und Erlebnisreise führt Europa und die Aufenthaltsdauer beträgt durchschnittlich 35 bis 40 Tage. Auch gibt es inzwischen seit dem Projekt in Südkorea die ersten eigenen Campingplätze und das Land würde sich freuen, wenn diese von ausländischen Campingfreunden angenommen werden.

Nach der Landung auf dem Flughafen in Paris und der Weiterfahrt galt der erste Besuch und Aufenthalt in Deutschland der Gemeinde Limbach, genauer gesagt dem idyllisch gelegenen und deutschlandweit bekannten Odenwald Camping in Krumbach. Dort schlugen sie ca. 30 Zelte als Lager auf. Campingplatzbetreiber Gregor Bialecki und sein Team begrüßten die Gäste aus Asien und wünschten einen erlebnisreichen Aufenthalt.

Vom Quartier im Odenwald aus, starteten die Teilnehmer Ausflüge nach Rothenburg o.d.T., Heidelberg und an den Katzenbuckel, der mit 626 m der höchste Berg des Odenwaldes.

In den Ruhephasen dazwischen erholten sich die Besucher auf dem Campingplatz bei Spaß, Sport und Spiel in und um das Freibad.

“Uns hat es bisher sehr gut gefallen überall in Deutschland, wo wir bisher waren“, so Kyeontaek Lee und seine Frau Soo Lee am Vorabend der Abreise zum Betreiber.

Die Reise geht von Krumbach aus auf einen Campingplatz in München, dann sind weitere Aufenthalte in Österreich, Schweiz, Italien, Holland und England eingeplant. Die Rückreise in ihre Heimat wird dann wieder ab dem Flughafen in Paris angetreten.


(Foto: privat)
Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.