Randalierer verletzt drei Polizisten

Neckarsulm. (ots) Ein randalierender Mann wurde der Polizei am Montag, kurz nach
 Mitternacht, in Neckarsulm-Neuberg gemeldet. Die erste Streife des
 Neckarsulmer Polizeireviers versuchte, auf den Mann einzuwirken, was
 jedoch nicht gelang. Als er androhte, die Polizisten umzubringen und
 er immer aggressiver wurde, sollten ihm Handschließen angelegt
 werden. Obwohl Pfefferspray und ein Schlagstock eingesetzt wurden,
 gelang es erst, den wütenden und schmerzfreien 24-Jährigen zu
 fixieren, als eine zweite Streife eintraf. Drei Polizeibeamte wurden
 durch die heftige Abwehr leicht verletzt. Der Festgenommene erlitt
 ebenfalls leichte Verletzungen, wurde allerdings aufgrund seines
 Zustandes auf die Intensivstation gebracht, wo er mit Medikamenten
 ruhig gestellt werden musste. Die Polizei geht davon aus, dass der in
 Heilbronn wohnhafte Mann Spice konsumiert hatte. Während der
 körperlichen Auseinandersetzung beschädigte der 24-Jährige einen
 Streifenwagen und verbog die angelegten Handschließen derart, dasss
 diese unbrauchbar wurden. Gegen ihn wird nun ermittelt wegen
 Widerstandes, Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: