Update: Sieben Verletzte bei Brand

Brand in Abfallfirma

Obrigheim. (ots) Ein etwa zehn Kubikmeter großer Haufen Elektroschrott begann am
Montagmittag auf dem Areal einer Obrigheimer Firma an zu brennen.
Hinweise auf Brandstiftung ergaben sich nicht. Vermutlich kam es
infolge der Hitze zu einer Selbstentzündung. Mitarbeiter der Firma
versuchten, als sie den Brand entdeckt hatten, die Flammen mittels
Feuerlöschern in den Griff zu bekommen. Sie konnten das Feuer
eindämmen, die alarmierte Freiwillige Feuerwehr löschte den Rest ab
und zog den Schrotthaufen auseinander. Nach den bisherigen
Erkenntnissen bestand keine Gefahr für die Bevölkerung oder die
Umwelt. Sieben Personen wurden vom Rettungsdienst aufgrund leichten
Rauchgasvergiftungen oder zur Überprüfung der Atemwege ins
Krankenhaus gefahren. Es entstand kein Sachschaden, lediglich die
Entsorgungskosten fallen an.

Werbung
Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.