Bretzfeld: Einbrecher in Haft

Schneller Fahndungserfolg nach Firmeneinbruch
 
 
 
 Bretzfeld. (ots) Kurz nach einem Einbruch gelang es der Polizei am Dienstagmorgen in Bretzfeld-Schwabbach, einen 25-Jährigen unter dringendem Tatverdacht vorläufig festzunehmen. Gegen 5.00 Uhr wurde ein Zeuge auf einen Einbruch in eine Firma in der Schwabbacher Brunnenstraße aufmerksam. Er verständigte die Polizei. Mehrere Streifen fuhren zum Tatort; die zunächst unbekannten Täter waren aber offensichtlich schon geflüchtet. Bei der Fahndung stellten die Beamten in unmittelbarer Tatortnähe einen abgestellten VW Golf mit HD-Kennzeichen fest. Im Fahrzeug selbst waren noch weitere HD-Kennzeichen. Schnell stellte sich heraus, dass diese in der vorangegangenen Nacht im Bereich Sinsheim entwendet worden waren, der VW Golf wurde zuvor im Bereich Eppingen gestohlen. Die weitere intensive Fahndung im Bereich Schwabbach führte noch am Morgen zum Erfolg.
 
 Im Umfeld eines Einkaufsmarktes konnten die Beamten einen 25-Jährigen, im Raum Mannheim wohnhaften, Mann antreffen. Bei der Durchsuchung des Mannes konnten die Fahrzeugschlüssel des VW Golf, der mit gestohlenen Kennzeichen versehen war, sichergestellt werden. Der junge Mann räumte in seiner Vernehmung ein, den Einbruch in die Schwabbacher Firma zusammen mit einem „Unbekannten“ verübt zu haben. Von diesem zweiten Täter fehlt bislang jede Spur. Bei der noch am selben Tag durchgeführten Wohnungsdurchsuchung bei dem Tatverdächtigen fanden die Beamten weiteres Diebesgut auf. Derzeit steht der 25-Jährige im Verdacht, weitere Straftaten verübt zu haben. Die Ermittlungen hierzu laufen auf Hochtouren.
 
 Der Tatverdächtige, der auf Antrag der Heilbronner Staatsanwaltschaft am Mittwochnachmittag dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Öhringen vorgeführt wurde, befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Die ihm zur Last liegenden Straftaten räumte er in seiner Vernehmung ein. Die Fahndung nach seinem Mittäter, dessen Namen er nicht nennen will, läuft.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: