Robern: 40 Flüchtlinge im Löwen

Aufgrund stark steigender Flüchtlingszahlen: Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis plant Flüchtlingsunterbringung in Robern – Anwohner werden informiert

Robern. (pm) Das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis plant die Nutzung des ehemaligen Gasthofs „Löwen“ in Robern als Flüchtlingsunterkunft. In dem Gebäude sollen bis zu 40 Personen untergebracht werden.

Werbung

Der Landkreis wird das Gebäude erwerben und baulich ertüchtigen. Die Erstbelegung soll Ende September erfolgen.
In enger Abstimmung mit der Gemeinde Fahrenbach wird die Bevölkerung am Montag, 17. August 2015, um 18.00 Uhr in einer Bürgerinformationsveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Robern über die geplante Flüchtlingsunterbringung informiert.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

2 Kommentare

    • Man mag mir vorwerfen was man möchte, aber diesen Kompromiss würde ich annehmen. Wenn hier Familien rein kämen, wären schon ein paar Menschen mehr ruhig und zufrieden, die sich momentan aufregen (zu Recht).

Kommentare sind deaktiviert.