Möckmühl: In der Jagst ertrunken

Möckmühl. (ots) Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei
Heilbronn im Zusammenhang mit dem Tod eines 58-jährigen Mannes, der
am vergangenen Donnerstagvormittag tot aus der Jagst bei Möckmühl
geborgen wurde (NZ berichtete), sind zwischenzeitlich abgeschlossen. Es wird von
einem Badeunfall ausgegangen, Fremdverschulden schließen die
Ermittler aus.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: