Buchen: Baubeginn Flüchtlingsunterkunft

 Buchen. (pm) In der kommenden Woche beginnt der Bau der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber an der Eberstadter Straße in Buchen. Unter Federführung von Dipl. Ing. Dietmar Gehrig vom Landratsamt war die neue Unterkunft in den vergangenen drei Monaten durch den projektbegleitenden Architekten Nico Hofmann (Eberstadt) intensiv geplant worden.
 
 Ausgeführt wird das Vorhaben von der Firma Hollerbach-Bau GmbH aus Hardheim. Entstehen sollen in massiver Bauweise zwei Gebäude für die Unterbringung von rund 140 Flüchtlingen. Die Kosten belaufen sich auf rund 3,6 Millionen Euro für die schlüsselfertige Erstellung der Gebäude und Außenanlagen.
 
 Projektleiter Gehrig ist zuversichtlich: „Angesichts stark steigender Zuweisungen von Asylbewerbern ist der Baubeginn eine wirklich gute Nachricht. Wenn die Wetterverhältnisse mitmachen, gehen wir davon aus, dass die Gebäude nach nur knapp einem Jahr Bauzeit zum Bezug bereitstehen.“
 
 Die bauausführende Firma wird nun zunächst den Mutterboden abtragen, der am Rande des Grundstücks zum Wiedereinbau gelagert wird. Die Stadtwerke Buchen verlegen parallel Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom über eine Strecke von 250 Metern, um so das Grundstück anzuschließen. Der Stadt Buchen und den Stadtwerken dankte Gehrig für die hervorragende Zusammenarbeit im Vorfeld.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

46 Kommentare

    • klingt wie eine drohung, hast du den kanister schon bereit stehen, oder wie soll man deine aussage interpretieren?

  1. also gut und schön mit helfen,aber es werden immer mehr und die werden einfach untergebraucht auch an orten wo die leute das nicht möchten und angst haben,wieviele noch???das wird am ende ne riesen pleite geben,es muss auch mal aufhören mit alles überfüllen,keine wunder das die leute sich wehren.was ist mit den eigenen leuten denen es hinten und vorne nicht reicht und die ne wohnung suchen,da wird nicht so verfahren wie hier..ich finde es muss auch mal schluss sein,wenn die hier alles bekommen ist doch klar das hier her alles kommen wird,die leute müssen dann klar kommen ohne gefragt zu werden,das geht so nicht.ich bin dagegen und würde sagen es reicht

    • heinz, geb mal ein beispiel, wo asylbewerber besser gestellt sind als alg-II-empfänger.

      nur mal als beispiel: das was als unterkunft für asylbewerber gebaut wird, das ist weit von dem entfernt, was ein deutscher, der auf staatliche unterstützung angewiesen ist, als wohnung akzeptieren würde.

      mir scheint mal wieder ein klarer fall von uninformiertheit.

      die völker müssen einfach global begreifen, daß die reichen die verantwortung haben den armen zu helfen. der wohlstand muss geteilt werden, sonst wird es noch eine viel größere völkerwanderung geben. abschottung funktioniert nicht und ist unethisch.

      das bequeme ignorante leben in den hochentwickelten ländern wird so nicht weitergehen können.

      woher nimmst du dir das recht heraus, diese leute abzulehnen? nur weil du das glück hattest, in deutschland geboren worden zu sein? wärst du in eritrea, syrien oder albanien geboren und hättest dort keine perspektive, dann würdest du auch aufbrechen.

      nebenbei gefragt, bist du christ? leute mit rechten ansichten holen ja gerne die bibel raus, wenn es z.b. gegen rechte für homosexuelle geht, etwa beim adoptionsrecht. bei der hilfe für mitmenschen wie flüchtlinge werden bibel und christliche werte von den selben leuten aber schnell wieder weggepackt.

  2. Du brauchst überhaupt nichts zu interpretieren, spiele Du mal erst mit offenem Visier und versteck Dich nicht hinter NOK. Noch eine solche Aussage und ich mache eine Anzeige. Ich finde schon heraus wer hinter dem Fake steckt,verlass Dich drauf.

    • schwache ablenkung, damit machst du dich nur noch mehr lächerlich. du hast immer noch nicht auf die frage geantwortet. was willst du der öffentlichkeit mitteilen mit deinem „nur zu“?

    • … und ich verstecke mich überhaupt nicht, ich nutze die kommentarfunktion direkt bei nokzeit, ich bin eben kein facebook-heini. ich nutze lieber das original.

  3. Armes Deutschland…… Die sollen erstmal unseren Volk helfen, bevor se solche Leute aufnehmen und Unmengen an Geldern raus hauen…… Es gibt sehr viele notbedürftige Menschen hier, aber da wird einfach weg gesehen……. FRECHHEIT SOWEIT

    • Naja, Thomas Teichmann, deinem schlechten Deutsch nach zu urteilen, gehörst du wohl nicht zu dem angeblich benachteiligten deutschen Volk. Aber schön, dass du dich so selbstlos dafür einsetzt. Aber leider läuft dein Mitleid mit den Deutschen ins Leere, denn die pauschale Behauptung, dass Asylbewerber besser gestellt wären als Deutsche, ist nur vorgeschoben von Leuten, die fremdenfeindlich sind. Entweder bist du also selbst fremdenfeindlich oder du bist auf deren Sprüche hereingefallen, weil du die Fakten zu wenig kennst.

    • Selbst wenn, wo wäre das Problem? Natürlich verursachen Flüchtlinge zunächst Kosten, aber diese zu tragen, dazu ist zumindest die Mehrheit der Bevölkerung bereit, und das ist auch gut so. Wenn es uns gelingt, diese vor allem jungen Menschen bei uns zu integrieren, dann können wir sogar froh sein, dass wir sie haben, denn die Überalterung in Deutschland ist eine tickende Zeitbombe. Später wird eher Arif als Lucas die Rente von Thomas Teichmann zahlen. Und selbst wenn nicht: Flüchtlingen zu helfen ist unsere Pflicht unabhängig vom Nutzen. Nicht nur aus Humanität, denn wir können uns nicht abschotten gegen das Elend in der Welt.

  4. Aus jedem Scheiß wird heute ein Hype gemacht, aber wirklich , aus jedem Scheiß. Dann gibt es noch Gestalten, die sich mit dem Mist auch noch profilieren wollen, und das noch anonym.
    Wir sind ein Volk ohne Gesicht geworden, weil jeder sich hinter einer Maske, Fake oder Pseudonym versteckt.
    Wenn ich etwas zu sagen habe,dann sage ich es offen und so dass es ein Jeder lesen und sehen kann.
    Also ,ihr Heckenschützen, Maske ab und zeigt Euer Gesicht,oder seid ihr nur stark im Verborgenen.

  5. Aus jedem Scheiß wird heute ein Hype gemacht, aber wirklich , aus jedem Scheiß. Dann gibt es noch Gestalten, die sich mit dem Mist auch noch profilieren wollen, und das noch anonym.
    Wir sind ein Volk ohne Gesicht geworden, weil jeder sich hinter einer Maske, Fake oder Pseudonym versteckt.
    Wenn ich etwas zu sagen habe,dann sage ich es offen und so dass es ein Jeder lesen und sehen kann.
    Also ,ihr Heckenschützen, Maske ab und zeigt Euer Gesicht,oder seid ihr nur stark im Verborgenen.

    • Stimmt nicht, jeder kann lesen und sehen, was ich schreibe, genau wie das, was du schreibst.

      Es ist nicht wichtig, wer etwas schreibt, sondern was geschrieben wird. Dich oder mich kennen 99,9% der Leser auf NOKZeit gar nicht. Und unsere Freunde kennen unsere Meinung, für die ist das nichts neues. Also sind Namen ziemlich überflüssig. Dennoch finde ich es nett von dir, dass du deine Identität preisgibst. Dann kann man leichter ein Auge auf diejenigen haben, deren Meinung in Konflikt mit dem Grundgesetz kommt.

      Außerdem entlarvst du dich durch deine Sprache. Ja, du bist wirklich ein Fremdenfeind und Rechtsextremer, wenn du die Flüchtlingskrise als Scheiß, Mist und Hype bezeichnest.

      Wozu Rechtsextreme in der Lage sind, das haben wir ja vor 70 Jahren gesehen. Daher kann es nicht schaden, wenn man sich als Verteidiger des deutschen Grundgesetzes und der Menschenrechte nicht gegenüber den Feinden der Verfassung und der Menschen zu erkennen gibt.

  6. heinz @ Tina Pl
    Tina Pl @ heinz
    Heinz wird bestimmt etwas länger brauchen um die v i e l e n,
    v i e l e n Benachteiligungen
    aufzuzählen.
    Es gibt aber politische Parteien
    welche ein MINISTERIUM der Inländer-benachteiligung einrichten.(MIB)
    Dies ist längst überfällig!

    Tipp an Fräulein Tina:
    Das kannst du dir auch selber leicht
    erarbeiten,indem du bei HARTZ4 eine
    statistische Trennung zwischen D und
    Personen mit Migrationshintergrund
    vornimmst und zum Anfang,also Erstan-
    trag gehtst.
    Kleine Hilfe für Tina:
    80% der HARTZ4 Ausgaben werden an
    Personen mit MIGRATIONSHINTERGRUND
    ausbezahlt.

    Ferner sagte Angela Merkel:Mulikulti
    ist t o t a l gescheitert.
    Jetzt gibt es Multikontinental.
    Ob das klappt!?Da bin ich total
    skeptisch.

    Da die politischen Partein mitler-weile auf das Nivea von Amazion sind
    gilt auch deren Geschäftsmodel.
    -Wie bestellt/gewählt das wird ge-
    geliefert.-
    Bei Nichtwahl bekommst du auch deren
    Mist.

    Solltest du einen Tippfehler finden,
    so darfst du ihn behalten.Tina oder
    ?????.

  7. Thomas Teichmann @ NOKZeit
    NOKZeit schrieb:Diese Be….. ….
    ….. auf etwas verzichten.
    Es fehlt das Wort n o c h,b a l d,
    r e i c h l i c h.
    Verzichten klingt so harmlos.Es kann
    auf hungern,früher krank,mies behandelt und elend sterben hinaus
    laufen.
    Hoffentlich nicht!

  8. Tina Pl @ NZ jh
    NZ jh schreibt nur ein Wort:Stimmt!
    Scheinbar hat ihm die Vision von Tina Pl den Verstand geraubt.
    Als diese Dummheit vor einiger Zeit
    bei der Roma/Sinti/Zigan Diskussion
    verbreitet wurde gab es auch diese

    Märchen von Rente und Fachkraft.

    Die neusten Zahlen der Bundesanstalt
    für Arbeit sagen bei den Bulgaren,daß
    jeder vierte(4) also 25% HARTZ 4 be-ziehen.
    Zu den Clan/Kralrefugees(famalies sind mir auch nicht willkommen) gibt
    es amtliche schweizer Statistiken die
    eure feuchten Träume von Rentenein-zahlungen und Integration platzen
    lassen und Albträume dauerreal in
    Deutschland dank rot/grüne und Merkel
    CDU festschreiben.

    Ethisch und Human geht anders.Lest mal von Ditfurth.Die Folgen eurer
    Ausbeutung und Braintrails sind für
    die Länder eine nie wieder auszu-bessernde Katastrofe.
    Eure Versprechungen und Lockungen an
    die von euch verarschten Menschen werden überall für böse Zustände sorgen.

    Im übrigen hat der Pizzaservice und
    die Parteien das selbe Geschäftsmodel:
    Es wird geliefert was bestellt wurde.
    Darum bei der nächsten Wahl daran
    denken.

  9. Das ergibt 30.000 €uro je Wohnheim-platz im Asylantenheim.Da unser Land-
    kreis zu dem finanzschwächsten in D
    zählt eine enorme Summe die Dr.Brötel
    CDU irgendwo herzaubert.
    Dazu kommen noch die Kosten für öl,
    Strom,Gas,Kaminkehrer,Grunderwerb,Ab-wasser,Frischwasser,Winterdienst,Haus
    meister,Feuerwehreinsätze,Rotes Kreuz
    Polizei,Sozialarbeiter,Rechtsberatung
    Rechtsanwaltkosten,GerichtVerwaltung-
    kosten und Gebühren,Kindergarten,Ver-
    pflegung,Arzt,Apotheker,Psychologen,
    Psychiater,Lehrer,Bücher,Schuhe und
    das alles mindestens 800.000 mal.
    So die Zahlen des Innenministers.
    800.000 mal 30.000 = 24.000.000.000 €
    Für die Wohnheimbaukosten.ca 24 Mrd.
    €uro für die Asylgebäude an Baukosten.

    Jetzt wird mir ganz schwindlig.
    24 Millarden €uro.

    Deutschland geht eß gut.Daß ißt ein
    Grund zur Vreude.

  10. Vreude schreibt man mit F 🙂

    Was willst essen? Den Grund zur Freunde ……

    Deutsche Rechtschschreibung is schwer gell 🙂 🙂 🙂

    • Ja, daran sehen wir, dass die Hetzer und Neonazis meist Gescheiterte und Unzufriedene sind, die sich die Schwächsten als Sündenböcke aussuchen anstatt auf die Idee zu kommen, dass sie auch selbst Schuld an Lage tragen. Sie haben eine geringe Bildung, daher die Uninformiertheit oder Unfähigkeit, sich zu informieren oder die Informationen zu verstehen. Ihr schlechtes Deutsch entlarvt sie dann vollends.

  11. Hallo Leute

    Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben..

    Max Respekt an dich. Endlich jmd der sagt was er denkt…. Deutschland verliert so langsam aber sicher seine Kultur… finde ich echt traurig

    Kriegsflüchtlingen zu helfen finde ich gut… aber kann mir mal bitte jmd erklären warum es hauptsächlich männliche Asylbewerber sind und keine Frauen und Kinder…

    • Hallo Nadine!

      Welche Kultur? Schiller, Goethe, Beethoven? Oder McDonalds, Pizza, Pasta? Oder Bushido, Sido? Oder 1. und 2. Weltkrieg? Oder Hitler und Auschwitz?

      Oder die Kultur, Schwächeren zu helfen? Die verlieren wir gerade in jeder Tagesschau.

      Jeder, der hier solch einen Müll daher redet/schreibt, sollte sich diesen Film ansehen. Assad bombt mit deutscher Waffenkultur, während wir Kultur-Deutschen im Nachbarland am Strandliegen, Frauen, Kindern in die Gosse, in den Tod.

      Jetzt komm du mir mit deiner scheiß-deutschen Kultur, dann schau dir den Film vom blonden Hubert Koch an:

      http://www.suechtig-nach-jihad.de/

      Könnte echt kotzten. Ihr habt noch nie einem schwächeren geholfen, aber heult hier deutsche Kultur. Beherrscht Rechtschreibung und Grammatik nicht.

    • Jeder sagt hier, was er denkt, würde ich vermuten. Somit ist deine Aussage nicht besonders klug.

      Welche deutsche Kultur hast du denn Angst zu verlieren? Gebe bitte ein Beispiel.

      Es sind Männer, weil Frauen und Kinder entweder schon tot sind oder den Strapazen einer Flucht nicht gewachsen sind. Deutschland ist relativ weit weg von Syrien. Je näher aber ein Land ist, umso mehr flüchtende Frauen und Kinder gibt es dort. Die Schwächeren schaffen es eben nur in die Nachbarländer.

      So, du kritisierst, dass es fast nur Männer sind. Sind Männer weniger wert? Klar, Frauen und Kinder sind irgendwie süßer, gell? Da würdest du lieber helfen.

    • Wärst du in der Konsequenz deiner Kritik dafür, dass man die Frauen und Kinder der Männer, die es zu uns schaffen, nachholt, also zum Beispiel aus Jordanien und der Türkei einfliegt, um sie aus dem Elend herauszuholen? Sicherlich nicht und das entlarvt deine wahren Hintergedanken, wenn du den hohen Männeranteil kritisierst.

    • Neonazis sind nicht nur die, die mit Glatze und Springerstiefel ihren Hass auf die Straße tragen. Neonazis sind auch die, die „nur“ so denken.

      Im dritten Reich waren auch nicht nur die führenden Politiker, Militärs oder SS-Leute Nazis, nein, auch ganz viele aus der Bevölkerung.

      Du meinst wohl, du kannst hier gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: deinen Hass gegen Ausländer und Ossis. Widerlich!

  12. Leute seid mal vorsichtig, es ist nicht bewiesen,dass es Brandstiftung war. Nur Profilierer haben schon wieder eine antwort, wie immer. Wenn es Brandstiftung war, ist das absolut

  13. verwerflich, wenn auch die „liebe“ Tina meint, ich hätte schon die Benzinkanister bereit stehen. Daran sieht man wie DUMM,VERBOHRT und und HIRNLOS die gute Dame ist. Sie hält tatsächlich andere für dümmer wie sie selbst ist. Deshalb gehe ich auf ihr DUMMGESCHREIBSEL nicht mehr ein. Ich habe es nicht nötig mich mit solch unmöglichen Menschen auseinader zu setzen.Nur sollte ich weiter von ihr als Nazi beschimpft werden, werde ich sie mir über meinen Rechtsbeistand krallen. Eine größere Dreckspatzigkeit ist mir im Leben selten vorgekommen.

    • Den Rechtsbeistand solltest du aber gleich eine Eigenanzeige wegen Beleidigung formulieren lassen.

    • wer bei mittlerweile schon 2 abgebrannten flüchtlingsunterkünften in BW darauf besteht, dass man erst die ermittlungen abwarten müsse, ist ein verharmloser und das ist typisch für rechtsradikale. ebenso solch nebulöse bemerkungen wie „nur zu“. du hast immer noch nicht erklärt, was damit sagen willst.

  14. Meine Aussage bezieht sich auf den Brand in Remstal und da hat die Kripo noch keinen Anhaltspunkt einer Brandstiftung. Stand 20. Uhr in SWR 1. Dein Artikel ,den Du eingestellt hast ,ist von Juni. Es steht ausser Frage, dass dies ein großer Mist ist, was da abgeht, hat aber direkt, solange nichts bewiesen ist mit dem letzten Brand nichts gemeinsam. Daran sollten sich auch AKTIVISTEN halten.

  15. Trotzdem hatten wir vor dem Mauerfall entschieden weniger Neonazis ich bin im Außendienst tätig aber die meisten Springerstiefel ectr habe ich in der ehemaligen DDR gesehen die Orte brauch ich wohl nicht aufzählen sind alle bekannt

    • Ja ja, heute sind die Ossis schuld und damals ein Österreicher … So einfach kann die Welt sein.

  16. Die Ossis beschweren sich auch am meisten wir haben zwei in der firma die haben eine Asylandenallergie beim Honi hätten sie schön das maul gehalten oder wären nach Bautzen maschiert bei den Ossis wurden die Vietnamesen ausgemerkelt und dem Komunismus gefrönt

Kommentare sind deaktiviert.