Elztal: Auf moderner Schatzsuche

Muckental. (ws) Im Rahmen des 2. Elztäler Kinderferienprogrammes trafen sich 18 Kinder und Jugendliche aus den Elztäler Ortsteilen in Muckental zum Geocaching, das durch die Pfarrgemeinde St. Josef Muckental angeboten wurde.

Eine spannende Geschichte um gestrandete Piraten führte an diesem Nachmittag zu einem vergrabenen Schatz. Hierzu hatten Ulrike und Thomas Neureiter die Route bestens vorbereitet und sehr kreativ mit vielen interessanten Caches ausgestattet. Ausgerüstet mit GPS-Empfängern hatten die jungen Schatzsucher viel Spaß bei der Suche der versteckten Caches mit den Koordinaten des nächsten Zieles. Diese waren bewacht von Würmern, Fledermäusen mit leuchtenden Augen, Spinnen oder als Flaschenpost im Muckenbach zu finden.

Werbung

Als nach mehreren Stunden der letzte Schatz gehoben war freuten sich die jungen Geocacher über die Gold-Dukaten. Und weil so eine Schatzsuche trotz Satellitenunterstützung hungrig macht, wurde der gelungene Nachmittag mit einem Grillfest beim Sportplatz abgeschlossen.

Geocaching Muckental

(Foto: Wendelin Schork)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen