Lauda: Gelungener Verbandsliga-Auftakt

FV Lauda – VfR Gommersdorf 1:1

VL Eroeffnung2

Die Mannschaften vor dem Anpfiff. (Foto: pm)

Lauda. (pm) Vor dem Anpfiff der ersten Verbandsliga-Partie zwischen dem FV Lauda und dem VfR Gommersdorf machten bfv-Präsident Ronny Zimmermann und Klaus Vierneisel vom Stadtamt Lauda beim Eröffnungsevent am Freitag den symbolischen Anstoß zur Saison 2015/16.

Das Eröffnungsspiel der Verbandsliga Baden 2015/16 hielt, was es versprochen hatte: 800 Zuschauer kamen ins Tauberstadion in Lauda, um das erste Zusammentreffen der beiden Aufsteiger aus der Landesliga Odenwald FV Lauda und VfR Gommersdorf zu sehen. Unter den Gästen waren einige Vertreter der anderen Verbandsliga-Mannschaften und weitere Ehrengäste aus Politik, Fußballkreisen und vom Verband, die der Einladung des Badischen Fußballverbandes gefolgt waren.

Das Spiel selbst war – wie von den Verantwortlichen der Clubs erwartet – eher taktisch geprägt. Die erste Halbzeit prägte der FV Lauda und ging in der 25. Minute in Führung (Tor Thomas Lotter). In der zweiten Hälfte drehten sich die Kräfteverhältnisse, der VfR Gommersdorf erhöhte den Druck und erzielte folgerichtig in der 79. Minute den Ausgleich (Tor Sascha Silberzahn). Unter dem Strich also ein verdientes Unentschieden. Das betonten auch beide Trainer in der öffentlichen Pressekonferenz nach dem Spiel.

Werbung

 

Der Stimmung tat das Ergebnis in keiner Weise einen Abbruch. Lauda-Vorstand und Hauptorganisator der Veranstaltung Gerhard Schmetzer: „Wir waren von Anfang an ganz begeistert, dass der Badische Fußallverband uns mit dem Auftaktspiel und dem Event darum herum beauftragt hat. Es war ein toller Abend, eben wie bei den Profis, das ist ja auch das Motto heute.“ Das Eröffnungsspiel der Verbandsliga stand wie schon im letzten Jahr unter dem Motto der Amateurfußballkampagne „UNSERE AMATEURE. ECHTE PROFIS.“ bfv-Präsident Ronny Zimmermann erklärt: „Unser Ziel ist, den Amateurfußball in den Fokus zu rücken, daher ziehen wir seit einigen Jahren ein Spiel in der Verbandsliga vor und machen ein Event daraus.“ Das diesjährige sei „absolut gelungen“ gewesen, resümierte er am Ende des Abends: „Sinn und Zweck voll erfüllt!“

Ganz besonderer Dank geht an Gerhard Schmetzer und sein Team vom FV Lauda, das von Anfang bis Ende mit ganzem Einsatz dabei war und den Verbandsliga-Auftakt 2015/16 zu einem vollen Erfolg hat werden lassen. Über die weiteren Partien der Verbandsliga können Sie sich wie immer auf FUSSBALL.DE informieren.

 VL Eroeffnung1

Symbolischer Anstoß durch Ronny Zimmermann und Klaus Vierbeisel. (Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: