Sternfahrt zugunsten von Marvin Cwik

 
 Schwarzach. (en) Am 06. September 2015 veranstaltet die Fahrschule MC-Drive unter Organisation von Michael und Lisa Lindner und unterstützt vom Hoffenheim-Fanclub „Kraichgau-Brasilianer-Hoffenheim 2008 und der Showtanzgruppe CCZ Schwarzach, eine Sternfahrt zugunsten ihres ehemaligen Fahrschülers Marvin Cwik, der an Friedreich-Ataxie leidet. Beginn ist zwischen 9.30 Uhr und 10.30 an den vier Startpunkten, die sich an den Fahrschulräumen von MC-Drive in Schwarzach und Neckarbischofsheim, an der Bäckerei Banschbach in Aglasterhausen und auf dem Lidl Parkplatz in Eberbach befinden.
 
 Während der Sternfahrt werden für die Teilnehmer auf der vorgegebenen Strecke verschiedene Aufgaben vorbereitet, die sie bewältigen müssen. Die wichtigsten Voraussetzungen für die Teilnahme an der Fahrt ist der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der jeweiligen Klassen und ein verkehrszulässiges Fahrzeug.
 
 Ziel der Veranstaltung ist es, rund 100 Fahrzeuge auf die Strecke zu bekommen, um mit dem Startgeld, in Höhe von 10 Euro je Teilnehmer, Marvin seinem großen Ziel ein Stück näher zu bringen. Nach der Sternfahrt sind alle Interessierten, Freunde und Teilnehmer eingeladen die Veranstaltung bei Steaks, Würstchen und Getränken, sowie Kaffee, Kuchen und Waffeln, im Hof der Fahrschule MC-Drive in Schwarzach, Revue passieren zu lassen.
 
 Anmeldung werden ab sofort unter info@mc-drive-fahrschule.de oder zu den Unterrichtszeiten der Fahrschule (Montag Neckarelz, Dienstag Aglasterhausen, Mittwoch Neckarbischofsheim, Donnerstag Schwarzach jeweils ab 18.30 Uhr) entgegen genommen. Um besser planen zu können, wird die Anmeldung bis spätestens 31. August 2015 erbeten.
 Für Rückfragen ist Michael Lindner unter der 0171/5772706 erreichbar.
 
 


Marvin Cwik leidet an Friedreich-Ataxie. Eine erforderliche Therapie muss privat finanziert werden, weshalb derzeit diverse Spendenaktionen organisiert werden. (Foto: privat)
 Infos im Internet:
 www.marvin-cwik.de

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: